Nemp - Features

Einer der großen Vorteile von Nemp ist, dass er ohne Installation auskommt. Auf eine externe USB-Platte kopiert kann Nemp auch an anderen Rechnern sofort benutzt werden - ohne die Medienbibliothek neu aufbauen zu müssen.

Kernstück des Players ist nachwievor das Ermitteln und Anzeigen der Meta-Informationen aus mp3-Dateien, wie z.B. Interpret, Titel und Album, aber auch Spieldauer und Bitrate. Die Anzeige dieser Informationen funktioniert manchmal besser als bei bekannten anderen Playern.

Dateiformate

Nemp unterstützt alle gängigen Audio-Dateiformate. An Metadaten werden ID3v1, ID3v2, Ogg-Vorbis-Comments, Flac-Metadaten und Apev2-Tags gelesen und können auch bearbeitet werden. Bei wma-Dateien können die Metadaten nur gelesen werden, für CD-Audio wird auf CD-Text und (optional) freedb zurückgegriffen.

Medienbibliothek

Nemp kann alle Audiodateien auf einem Rechner in einer Medienbibiothek verwalten. Dazu muss man nur die entsprechenden Verzeichnisse angeben (oder per Drag & Drop in das Fenster ziehen) und Nemp sucht automatisch nach Musikdateien. Anschließend kann in dieser Liste schnell und komfortabel nach unterschiedlichen Kriterien gestöbert werden. Ein Browsen in den Verzeichnissen ist ebenso möglich wie eine Auflistung aller Interpreten, oder auch ein Coverflow.
Neu in Nemp 4 ist die Tagwolke, die die Dateien etwas anders als die üblichen Player organisiert.

Nemp Webserver

Der Nemp Webserver dürfte ein Alleinstellungsmerkmal für Nemp sein. Er dient nicht zum Streamen der Playlist in das Heimnetzwerk, sondern zum Fernsteuern des Players.

Damit ist es möglich, Nemp von einem Smartphone aus zu bedienen, ohne dafür eine App zu installieren. Ein normaler Webbrowser dafür aus. Mit dem Nemp Webserver können Sie vom Handy aus

  • den aktuellen Titel ansehen und auf das Handy herunterladen
  • den Player steuern (Play, Pause, Stop, nächster Titel, spulen im Titel, Lautstärke) 
  • Dateien in die Playlist einfügen, verschieben, löschen
  • in der Medienbibliothek stöbern oder gezielt suchen
  • unterschiedliche Zugriffsechte für sich selbst und andere Nutzer definieren

Sie können den Webserver z.B. auf einer Party aktivieren, und ihren Gästen eingeschränkten Zugriff auf den Player geben. Diese können sich dann z.B. den aktuellen Titel ansehen und herunterladen, die Wiedergabe aber nicht anhalten oder zum nächsten Titel springen. Sie können das Einfügen von Titel in die Playlist erlauben, das Verändern der Reihenfolge aber nur indirekt über "voten" erlauben - Titel mit vielen "votes" werden in der Playlist automatisch nach vorne geschoben und vor anderen abgespielt.

Wenn Sie den Zugriff nicht nur auf das LAN beschränken, und ihren Router passend konfigurieren, können Sie die Medienbibliothek auch mit ihren Freunden teilen. Das sollte aber mit Vorsicht passieren - auf ihrer Webseite würden Sie ja vermutlich auch nicht 10.000 Titel einfach so zum Download anbieten. Oder?

Nemp als Party-Player / Gimmicks

Nemp ist nicht als Alternative für professionelle DJ-Software gedacht. Einige rudimentäre Funktionen sind aber durchaus dabei, und einige andere, die sonst eher selten zu finden sind.

Über die Funktion "Im Kopfhörer abspielen" wird eine Datei auf einer zweiten Soundkarte abgespielt. Damit ist ein Anhören des Titels möglich. Wenn der Titel "passt", kann er entweder in die Playlist eingefügt werden, so dass er später abgespielt wird, oder er kann direkt wiedergegeben werden, und zwar ab der aktuell eingestellten Position.

Über den Equalizer lässt sich der Ton anpassen, und ein paar Effekte zum Verzerren der Wiedergabe sind auch dabei.

Über die A-B-Wiederholung kann ein Teil des aktuelles Titels in einer Schleife wiederholt werden. Dazu die beiden Punkte A und B während der Wiedergabe festlegen, und Nemp wiederholt das eingestellte Intervall. Bei laufender A-B-Wiederholung kann das Intervall auch durch ziehen der kleinen Markierungen verändert werden, die dann im Player-teil erscheinen.

Über die Taste F8 kann die Lautstärke vorübergehend verringert werden, um z.B. eine Durchsage machen zu können (Push-to-talk). 

Über die Taste F9 ist das Abspielen von Jingles, bzw. das zeitgleiche Abspielen eines weiteren Titels möglich. Die Wiedergabe läuft nur, solange die Taste gedrückt gehalten wird. 

Der Geburtstagsmodus ist eine Spielerei, die es so wohl nur in Nemp gibt. Zu einem vorher festgelegten Zeitpunkt wird die Playlist automatisch durch ein "Geburtstagslied"  unterbrochen. Optional kann auch vorher ein Titel als Countdown abgespielt werden.

Der Walkman-Modus ist eine weitere Spielerei. Wenn der Laptop, auf dem Nemp läuft, nur mit Akku betrieben wird, dann fängt die Wiedergabe an zu leiern, wenn der Akku schwach wird. Der Effekt beginnt bei 10% Ladung und wird intensiver, je schwächer der Akku wird. Halt in etwa so, wie die alten tragbaren Kassettenabspielgeräte.

Darstellung

Nemp besitzt zwei Darstellungsmodi: Den kompakten Modus und den Einzelfenstermodus. Bei ersterem sind alle Informationen in einem Fenster zu finden, im anderen können einzelne Teile ausgeblendet werden und anders positioniert werden. Ein Andocken ist selbstverständlich mit dabei. (Bilder anklicken für vergrößerte Ansicht.)
Installieren Sie das Nemp Deskband (unter 2000 und XP) und steuern sie Nemp bequem über das kleine Fenster in der Taskleiste. 
Unter Windows7 gibt es anstelle des Deskbandes die Buttons in der Taskleisten-Vorschau.

Mit Version 4.1 wurde die Unterstützung der Logitech G15 Tastatur implementiert. Damit lässt sich Nemp über die Displaytasten dieser Tastatur steuern. Für andere Tastaturen mit Display sollte sich der Code recht leicht anpassen lassen. Wer das übernehmen möchte, kann sich gerne bei mir melden.

Webradio

Verwalten Sie ihre Lieblings-Radiosender in der Favoritenliste und fügen sie wie normale Dateien in die Playlist ein. Mp3-Streams können auch aufgezeichnet und nach Titeln getrennt gespeichert werden (sofern der Sender passende Informationen mitliefert). Andere Streams (wma, ogg) können nicht aufgezeichnet werden.

Ein Suchen in der Shoutcast-Datenbank ist leider nicht mehr möglich. Das muss dann über die Shoutcast Webseite passieren.

Scrobbeln

Erlauben Sie Nemp Zugriff auf ihr Benutzerprofil auf LastFM und Nemp wird automatisch die aktuell gespielten Titel dort eintragen. Zeigen Sie ihren Freunden (oder allen Nutzern), welche Musik Sie gerne hören, und welchen super-genialen neuen Player sie dafür verwenden.

Dateidetails

Zusätzlich zu den angezeigten Informationen werden per Hint einige Standard-Eigenschaften angezeigt. Im Detailfenster (erreichbar z.B. über die Tastenkombination Strg-D) finden Sie eine Übersicht der Eigenschaften der markierten Datei. Hier können auch Änderungen an den ID3-Tags vorgenommen werden.

Unicode

Nemp ist Unicode-fähig, d.h. auch mp3s aus anderen Ländern machen keine Probleme. Egal ob griechische, russische, koreanische oder japanische Titel - alles wird korrekt angezeigt. Für die ostasiatischen Schriften müssen Sie ggf. die entsprechende Schriftunterstützung nachinstallieren.
Durch einen kleinen Trick funktioniert das sogar machmal im ID3v1-Tag, der dafür eigentlich gar nicht ausgelegt ist.

Schlafmodus

Aktivieren sie den Schlafmodus, und Nemp fährt nach Ablauf der gewählten Zeitspanne den Computer herunter, versetzt ihn in den Ruhezustand oder beendet einfach nur sich selbst.